Lippeweiher

Unsere drei, umzäunten Vereinsteiche bieten für jedes Mitglied einen gemütlichen Angelplatz.

Die Überdachung direkt am Eingang schafft einen Schutz vor Regen, wenn der Schirm mal vergessen wurde. Der Unterstand mit den angeschlossenen Hütten bietet außerdem ausreichend Platz für unsere Vereinsfeste, Sprechstunden oder dient als Treffpunkt bei Arbeitseinsätzen.

Alle Teiche können sind rundum begehbar. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, Kanal und Lippe sind in direkter Nähe.

Man kann gemütlich die Abendsonne genießen oder versuchen aktiv einen Hecht zu überlisten.

Der ausgezeichnete Fischbestand geht von Aal bis Zander und deckt somit fast alle einheimischen Fische ab.

Petrijünger finden hier meist einen Rat von unseren “alten Hasen“ und gerade an den Wochenenden findet sich häufig jemand zum Fachsimpeln.

 

 

 

Lippe

Die vereinseigene Lippestrecke beginnt an der Eisenbahnbrücke bei Annaberg Haltern (ADAC-Gelände) und endet an der Hervester Brücke bei Dorsten.
Lediglich der Teil welcher an den Chemiepark Marl grenzt, darf nicht beangelt werden.
Außerdem existiert ein Winterangelverbot vom 16.11 – 31.03 jedes Jahres zwischen der Brücke Lipperamsdorfer Str. stromauf bis zur A43 Brücke.(Karte)

Die Lippe bietet für jeden Angler den passenden Platz bei einem guten Fischbestand.

Hier kann man in der wilden Natur angeln, aber auch im Schatten der Industriekultur, im Rücken ehemalige Zechenbauten und gegenüber die Chemischen Werke.

Die Gewässerstruktur auf unserem Stück ist abwechslungsreich, man findet flache, wie auch tiefe Bereiche und sandigen, aber auch steinigen Grund.

 

 

     

 

NRW-Kanäle und Verbandsgewässer

Da wir dem Fischereiverband NRW angeschlossen sind, stehen euch als Mitglied natürlich auch die Verbandsgewässer zur Verfügung.

Angaben gemäß § 5 TMG:

Mitja Muschlewski
Castroper Str. 51
45665 Recklinghausen

Kontakt:

   
E-Mail:

admins[at]fischereiverein-marl-ev(dot)de

(Nur für Website betreffende Dinge, bei anderen Anliegen bitte das Kontaktformular nutzen)

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Mitja Muschlewski
Castroper Str. 51
45665 Recklinghausen

 

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

http://google.de
http://www.lfv-westfalen.de/

Eigene Bilder und Bilder welche von Mitgliedern des Vereins zur Verfügung gestellt wurden

 

Quelle: http://www.e-recht24.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Firma Hundertmark
Beitrag zum Amphibienschutz am Vereinsgewässer, Lipphöfe Straße.

 

Angelprofi Larenta
Ausgabestelle Lippegastkarten.

 

Shads, Hardbaits, Jigköpfe usw. Bei René findet Ihr alles was der Spinnfischer benötigt.

Mit dem Rabattcode MARL10 erhaltet Ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung.

 

Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V.
Eine Organisation, die sich um die Belange der Angelfischerei kümmert.

 

Fa. Rieß GmbH Elektro Marl, Telefon: 02365 - 43 626
Instandhaltung unserer elektrischen Anlagen am Vereinsgewässer.

 

Firma Bernt GmbH Fahrzeugbau
Instandhaltung unseres Mähbootes

 § 1
Name, Sitz und Geschäftsjahr
 
 
Der Verein führt den Namen
Fischerei-Verein Marl e. V. (im Folgenden „Verein“ genannt).
Er hat seinen Sitz in Marl und ist eingetragener Verein und zwar unter der Vereinsregisternummer VR 10225 des Amtsgerichts Gelsenkirchen. Gerichtsstand ist Marl.
Er ist im Jahre 1930 gegründet worden.
Der Verein verhält sich in Fragen der Parteipolitik, der Religion und der Volkszugehörigkeit neutral.
Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
 
 
§ 2
Zweck, Ziel und Aufgaben des Vereins
 
 
 
Der Verein hat den Zweck, die Angelfischerei waidgerecht nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen auszuüben und zu fördern. Auf einen wirtschaftlichen Erfolg sind seine Ziele nicht gerichtet.
Ziel des Vereins ist es, Naturschutz, Umweltschutz und Artenschutz zu pflegen und zu erhalten.
Er fördert dabei vornehmlich  alle Maßnahmen zur
 
1.     Schaffung, Erhaltung und Ausbau geeigneter Gewässer zur Ausübung des waidgerechten Fischens,
2.     Hege und Pflege des Fischbestandes in den Gewässern unter Berücksichtigung von Artenschutzprogrammen,
3.     Ausbildung der Mitglieder durch entsprechende Vorträge,
4.     Erhaltung der Schönheit und Ursprünglichkeit  der Gewässer im Sinne des Naturschutzes,
5.     nichtgewerblichen Fischerei, 
6. Anpachtung oder zum Kauf von Gewässern, Unterkunftshäusern und sonstigen Einrichtungen sowie von Booten und dazu gehörigen Anlagen.
7. Förderung der Vereinsjugend und des Castingsports,
8. Abwehr und Bekämpfung schädlicher Einflüsse auf den Lebensraum „Gewässer“
 
§ 3
Gemeinnützigkeit
 
 
 
Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Niemand darf durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
 
 
§ 4
Mitgliedschaft
 
1. Mitglied kann jede natürliche Person werden, die die Ziele des
     Vereins unterstützt. Mitglieder vor Vollendung des 18. Lebensjahres  
     gehören der Jugendgruppe des Vereins an.
 
2. Weitere Formen der Mitgliedschaft  sind:
     Passive Mitgliedschaft und
     Ehrenmitgliedschaft.( siehe § 14 )
  
3. Die Aufnahme erfolgt auf schriftlichen  Antrag  durch Beschluss des
     geschäftsführenden Vorstandes. Eine Ablehnung der Aufnahme ist  
     dem Antragsteller schriftlich mitzuteilen. Sie muss nicht begründet  
     werden. Über den Antrag auf passive Mitgliedschaft entscheidet  
     ebenfalls der geschäftsführende Vorstand.

 

 
§ 5
Erlaubnisscheine für Gastangler
 
 
 
Der Verein gibt nach den jeweiligen Bestimmungen des Landesverbandes in dessen Auftrag Angelerlaubnisscheine an Gastangler aus. Für vereinseigene Gewässer werden vom Vorstand eigene Bestimmungen für Gastkarten getroffen.
Die Mitglieder sind verpflichtet, darauf zu achten, dass die Gastangler den Fischfang in unseren Gewässern waidgerecht ausüben.
 
 
 
§ 6
Beitrag und sonstige Einnahmen
 
1. Einnahmen des Vereins sind:
 1.     Jahresbeiträge der Mitglieder
 2.     Beiträge für Erlaubnisscheine
 3.     Aufnahmegebühren
 4.     Umlagen für besondere Maßnahmen und Aktionen
 5.     Zuwendungen und Spenden
 
 
2. Die Einnahmen zu 1., 2. und 4. sind nach sachlicher Prüfung durch
     den Vorstand von der Jahreshauptversammlung zu beschließen.
 
3. Die Aufnahmegebühr ist durch Beschluss des Vorstandes
     festzusetzen.
 
 
4. Eine Stundung der Beiträge kann der geschäftsführende Vorstand
    auf Antrag gewähren.
 
 
5. Aufnahmegebühren entfallen bei Übertritt aus der vereinseigenen 
     Jugendgruppe in die Erwachsenengruppe.
 
 
6. Auf schriftlichen Antrag können durch den geschäftsführenden
     Vorstand die Aufnahmegebühren zum Teil oder ganz erlassen  
     werden.
 
 
7. Die Beiträge hat das Mitglied bis zum 31.12.  jeden Jahres für das
     kommende Geschäftsjahr zu entrichten.
 
 
§ 7
Rechte und Pflichten der Vereinsmitglieder
 
 
1. Die Mitglieder haben das Recht, an den Versammlungen und
 Veranstaltungen des Vereins teilzunehmen und im Rahmen der   
 vom Vorstand festgelegten Gewässerordnung die dem Verein
 gehörenden oder von ihm gepachteten Gewässer waidgerecht zu
 befischen sowie vereinseigene Einrichtungen zu benutzen.
 
 
 
2. die Mitglieder sind verpflichtet,
 a) das Angeln im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und der  
     festgelegten Bedingungen waidgerecht auszuüben sowie auf die  
     Befolgung der gesetzlichen Vorschriften auch bei anderen  
     Mitgliedern zu achten,
 
b) sich den Aufsichtspersonen und Fischereiaufsehern auf Verlangen
     auszuweisen und deren Anweisungen zu befolgen.
 
c) Zweck und Aufgaben des Vereins zu erfüllen und zu fördern,
 
d) die fälligen Mitgliedsbeiträge pünktlich abzuführen und sonstige
     beschlossene Verpflichtungen ( z. B. Hege- und Pflegearbeiten,  
     Abgabe der Fangstatistik ) zu erfüllen,
 
e) bei eintretenden Schadensersatzansprüchen gegen den Verein, die
     durch grobe Fahrlässigkeit eines Mitgliedes entstanden sind, selbst
     zu haften.
 
f) wenn möglich, an allen Versammlungen und Veranstaltungen des
    Vereins teilzunehmen.
 
 
3. Die Rechte der Mitglieder ruhen, solange fällige Beiträge oder
     sonstige festgelegte Verpflichtungen nicht erfüllt worden sind.
 
 
§ 8
Erlöschen der Mitgliedschaft:
 
 
1. Die Mitgliedschaft endet:
 a.     durch Tod des Mitgliedes
 b.    durch Austritt
 c.     durch Ausschluss
 
 
 
2. Der Austritt hat per Einschreiben gegenüber dem geschäfts- 
     führenden Vorstand zu erfolgen. Er kann bis zum 30.09. eines  
     Jahres mit Wirkung zum Ende eines Geschäftsjahres erfolgen.
     Nach der Kündigung der Mitgliedschaft bestehen die Rechte und   
     Pflichten des jeweiligen Mitgliedes bis zum termingerechten  
     Erlöschen der Mitgliedschaft fort.
 
 
3. Der Ausschluss mit sofortiger Wirkung ist zulässig, wenn ein      
     Mitglied
 
    a. gegen die Regeln der Satzung grob verstoßen hat,
    b. das Ansehen und die Interessen des Vereins schwer 
        geschädigt hat,
    c. wegen eines Vergehens im Zusammenhang mit der Ausübung 
         der Fischerei rechtskräftig verurteilt worden ist,
    d. gegen fischereiliche Vorschriften des Vereins wiederholt oder 
         beharrlich verstoßen oder dazu Beihilfe geleistet hat,
    e. innerhalb des Vereins wiederholt und erheblich Anlass zu
         Streit und Unfrieden gegeben hat oder
    f. trotz Mahnung und ohne hinreichende Begründung mit seinen
        Beiträgen oder sonstigen Verpflichtungen in Verzug ist.
 
 
   Über den Ausschluss nach vorstehender Ziffer 3. f entscheidet 
    der geschäftsführende Vorstand, über den Ausschluss in  
    sonstigen Fällen entscheidet der Ehrenausschuss.
 
 
4. Mit dem Ende der Mitgliedschaft erlöschen alle Ämter und Rechte
    im Verein. Geleistete Beiträge werden nicht zurückerstattet. Ein
    Anspruch am Vereinsvermögen besteht nicht. Vereinspapiere sind
    zurückzugeben.
 
 
§ 9
Maßnahmen des Vereins bei Verstößen gegen die
Pflichten der Mitglieder
 
 
1. Als Vereinsmaßnahme gegen das betroffene Mitglied sind
     vorgesehen:
 
    a) Verwarnung oder Verweis mit oder ohne Auflagen
    b) zeitweilige Entziehung von Vereinsrechten oder der  
         Angelerlaubnis in allen oder nur bestimmten Vereinsgewässern,          
    c) mehrere der vorstehenden Möglichkeiten nebeneinander.
    d) Ausschluss aus dem Verein, ausgenommen bei Ausschluss nach  
 § 8 Ziffer 3.f dieser Satzung.
 
 
 
2. Die Bestrafung spricht nach eingehender Prüfung der Schwere des
    Verstoßes der Ehrenausschuss aus.
 
 
3. Dem betroffenen Mitglied muss vor einer Bestrafung die Möglichkeit
    gegeben werden, sich schriftlich oder mündlich zur Sache zu     
    äußern.
 
 
4. Die getroffene Maßnahme ist dem für schuldig befundenen Mitglied
     durch eingeschriebenen Brief mit Rückschein sowie dem geschäfts-
     führenden Vorstand und dem Anzeigeerstatter mitzuteilen. Die  
     Mitglieder sind in der nächsten Jahreshauptversammlung über jede   
     Verhandlung des Ehrenausschusses zu unterrichten.
 
 
5. Einspruch gegen den Entscheid des Ehrenausschusses ist von   
     dem Anzeigeerstatter oder von dem Betroffenen binnen 14 Tagen  
     nach Zustellung des Bescheides durch eingeschriebenen Brief an
     den geschäftsführenden Vorstand einzureichen.
     Über den Einspruch entscheidet der geschäftsführende Vorstand.   
     Der Vorsitzende des Ehrenausschusses ist über die Entscheidung
     des geschäftsführenden Vorstandes und über den Einspruch des
     jeweiligen Mitgliedes zu informieren und zu hören.
 
 
§ 10
Aufbau der Vereinsführung
 

 

Organe des Vereins sind:
1          Mitgliederversammlung
2          Vorstand
3          Ehrenausschuss
 
 
§ 11
Die Mitgliederversammlung
 

 

1. Die Mitgliederversammlung hat folgende Aufgaben:
 
     a) Wahl des Vorstandes, der Kassenprüfer und des   
Ehrenausschusses,
     b) Satzungsänderungen,
     c) Entlastung der Vereinsorgane, insbesondere des Vorstandes,
     d) Erteilung von Weisungen an den Vorstand,
     e) Beitragsfestsetzungen, Umlagen für besondere Maßnahmen,
     f)  Entscheidungen über wichtige Angelegenheiten,
     g) Auflösung des Vereins.
 
 
2. Einzuberufen ist die Mitgliederversammlung stets in den durch die
     Satzung bestimmten Fällen sowie dann, wenn das Interesse des
     Vereins  es erfordert.
 
 
3. Die Jahresschlussversammlung findet am Ende eines jeden Jahres
    und die Jahreshauptversammlung Anfang jeden Jahres statt.
 
 
4. Außerordentliche Versammlungen sind einzuberufen, wenn sie von
     mindestens einem Zehntel der Mitglieder unter Angabe des
     Grundes verlangt werden.
 
 
5. Die Mitgliederversammlungen sind unter Angabe des Zeitpunktes,
     des Ortes und der Verhandlungspunkte mindestens 14 Tage
     vorher schriftlich jedem Mitglied durch den Vorstand anzukündigen.
 
 
6. Jede ordnungsgemäß einberufene Versammlung ist beschluss-   
     fähig ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder.
 
 
7. Bei Abstimmungen entscheidet die einfache Stimmenmehrheit,
     soweit in dieser Satzung oder in zwingenden gesetzlichen                
     Bestimmungen nichts anderes festgelegt ist. Der Beschluss ist
     gefasst, wenn die Mehrheit, also eine Stimme mehr als die Hälfte
     der anwesenden Stimmberechtigen, zustimmt(§ 32 BGB).
     Enthaltungen und ungültige Stimmen sind nicht der Ablehnung
     zuzurechnen. Mitglieder der Jugendgruppe sind stimmberechtigt.
     Eine gültige Beschlussfassung setzt die Einhaltung der gesetzlichen
     Vorschriften und der Satzungsbestimmungen voraus.
 
 
8. Öffentliche Abstimmung ist zulässig und als Regelfall anzusehen.
     Bei Antrag aus der Versammlung auf geheime Wahl muss diese
     durchgeführt werden, wenn ein Fünftel der Anwesenden das
     verlangt.
 
 
9. Bei Stimmengleichheit entscheidet der 1. Vorsitzende oder der
     jeweilige Versammlungsleiter.
 
 
10. Über jede Versammlung ist ein Protokoll zu führen, das von zwei
       Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen ist. Das Protokoll ist in der
       nächsten Versammlung zu verlesen und muss von der Mitglieder-
       versammlung genehmigt werden.
 
11. Bei Satzungsänderungen ist eine Mehrheit von drei Viertel der
       erschienenen Mitglieder erforderlich.
 
 
12. Anträge zusätzlich zur Tagesordnung der Versammlung sind mit   
       einer Begründung schriftlich mindestens 6 Tage vor dem
       Versammlungstermin dem geschäftsführenden Vorstand     
       einzureichen.
 
 
13. In der Jahreshauptversammlung erstattet der Vorstand seine     
      Berichte und legt den Kassenbericht vor. Der Haushalts- 
       voranschlag bedarf der Genehmigung der Versammlung.
 
 
14. Es sind zwei Kassenprüfer und ein Stellvertreter zu wählen. Diese
       dürfen kein anderes Amt im Verein bekleiden. Die Amtszeit eines           
       jeden Kassenprüfers darf 2 Jahre nicht überschreiten. Ihr
       Aufgabenbereich umfasst die Überprüfung der Vereinskasse. Die    
       Kassenprüfer haben über ihre Prüfung zu berichten. Der  
       schriftliche Bericht bleibt beim jeweiligen Kassenbericht.
 
 
15. Vor jeder Neuwahl des Vorstandes ist diesem durch die
       Versammlung Entlastung zu erteilen.
 
 
16. Der Versammlungsleiter hat Hausrecht (Begrenzung der Redezeit,
       Entziehung des Wortes, Hausverbot etc.).
 
 
§ 12
Der Vorstand
 
1. Der Gesamtvorstand setzt sich zusammen aus:
 
  a) dem geschäftsführenden Vorstand mit einem
                         1.  Vorsitzenden
                   2. Vorsitzenden
                   1. Kassierer
                   1. Schriftführer
 
        b) dem erweiterten Vorstand, bestehend aus dem
                   2. Kassierer
                   2. Schriftführer
                   1. Gewässerwart
                   2. Gewässerwart
                   1. Jugendwart
                   2. Jugendwart
 
             Festausschuss, bestehend aus bis zu 3 Mitgliedern
                   Beirat, bestehend aus bis zu 5 Beisitzern, die den Vorstand  
             beratend unterstützen.
 
 
2. Der Gesamtvorstand und der Ehrenausschuss (§ 13)werden von
     der Jahreshauptversammlung für die Dauer von zwei Jahren  
     gewählt. Die Wiederwahl ist zulässig. Mitglieder des 
     Gesamtvorstandes dürfen in den letzten zwei Jahren nicht dem
     Ehrenausschuss angehört haben.
 
 
3. Der geschäftsführende Vorstand ist von Fall zu Fall zu Sitzungen   
 einzuberufen. Zu diesen Sitzungen ist der 1. Gewässerwart oder sein Vertreter einzuladen. Je drei Vorstandsmitglieder vertreten ihn gemeinschaftlich.
 
 
4. Scheidet ein Vorstandsmitglied während der Amtszeit aus, so ist
     eine Neuwahl in der darauffolgenden Mitgliederversammlung
     vorzunehmen.
 
 
5. Die Vereinsangelegenheiten sind vom geschäftsführenden
     Vorstand in Verbindung mit dem Gesamtvorstand gemäß Satzung  
     und den Datenschutzbestimmungen zu regeln.
 
 
6. Sämtliche Schriftstücke, betreffend das Vereinsleben, und zwar im
     Eingang oder im Ausgang, sind dem 1. Vorsitzenden entweder im  
     Original oder in Kopie zur  Kenntnisnahme zuzuleiten.
 
 
7. Gerichtlich und außergerichtlich vertritt der geschäftsführende
     Vorstand den Verein (§ 26 BGB). Rechtsgeschäfte, die den Verein  
     vermögensrechtlich belasten, bedürfen in jedem Falle der  
     Unterschriften des 1. Vorsitzenden und zweier Mitglieder des  
     geschäftsführenden Vorstandes.
 
 
8. Grundsätzlich ist die Tätigkeit des Gesamtvorstandes ehrenamtlich.
 
 
9. Die Vorstandsmitglieder haben nur Anspruch auf Erstattung ihrer baren Auslagen.
 
 
10. Der geschäftsführende Vorstand ist beitragsfrei.
 
 
11. Außergewöhnliche Aufwendungen können allen Mitgliedern, die
       für den Verein tätig werden, durch eine Aufwandsentschädigung  
       vergütet werden.
 
 
12. Der 1. Kassierer erhält eine Risikoentschädigung, die der
       Vorstand vorschlägt und die Jahreshauptversammlung genehmigt.
 
 
§ 13
Der Ehrenausschuss:
 
 
 
1. Der Ehrenausschuss setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen.
 
2. Der Ehrenausschuss wählt aus seinen Reihen einen Vorsitzenden.
 
3. Die Mitglieder des Ehrenausschusses dürfen weder dem Vorstand
     angehören noch Fischereiaufseher sein noch dürfen sie eines
     dieser Ämter in den letzten zwei Jahren ausgeübt haben.
 
4. Sie können zu Gesamtvorstandssitzungen eingeladen werden.
 
5. Alle Verhandlungen des Ehrenausschusses sind streng vertraulich
     zu behandeln.  
 
6. Grundlage für die Tätigkeit des Ehrenausschusses ist diese
     Satzung.
 
 
 
§ 14
Ehrungen:
 
1. Geehrt werden:
 
     a) Mitglieder für 25-jährige Vereinszugehörigkeit
     b) Mitglieder für 40-jährige Vereinszugehörigkeit
     c) Mitglieder für besondere Verdienste
 
 
2. Zu Ehrenmitgliedern können Vereinsangehörige ernannt werden,   
     die sich durch langjährige, tatkräftige Mitarbeit um den Verein  
     verdient gemacht haben.
 
 
3. Als äußeres Zeichen erhalten sie durch den Verein eine
     Ehrenurkunde.
 
 
4. Ehrenmitglieder haben zu sämtlichen Veranstaltungen des Vereins
     freien Eintritt und sind beitragsfrei.
 
 
§ 15
Auflösung des Vereins:
 
 
Der Verein darf aufgelöst werden, wenn seine Mitgliederzahl unter sieben absinkt oder drei Viertel der erschienenen Mitglieder die Auflösung beschließen (§41 BGB). Die Auflösung des Vereins ist öffentlich bekannt zu geben.
Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zweckes fällt das Vermögen des Vereins an die Stadt Marl, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke zu verwenden hat.
 
 
§ 16
Inkrafttreten der Satzung:
 
 
 
Vorstehende Satzung tritt mit dem Tag der Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts Gelsenkirchen in Kraft. Zu demselben Zeitpunkt verliert die bisherige Satzung ihre Gültigkeit.
 
 
 
 
 
Beschlossen von der Mitgliederversammlung in Marl
 
am  13. April 2014.

 

Eingetragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Gelsenkirchen

 

am 22.04.2015 unter VR 10225

 

 

 

 

Wie werde ich Mitglied ?

Um Mitglied bei uns im Verein zu werden, setzt euch bitte mit unserem Schriftführer Sascha Synowicz in Verbindung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für eine Aufnahme wird folgendes benötigt:


1. Kopie eines gültigen Bundes-, Jugendfischereischein


2. Kopie Prüfungszeugnis /
   
bei Kinder - Jugendliche entfällt dieser Punkt


3. Jahresbeitrag + Aufnahmegebühr

Anmeldungen werden nur zu unseren
Sprechstunden entgegengenommen (Terminkalender)

Mitglieder die neu im Verein aufgenommen werden, haben eine Probezeit von 2 Jahren.

 
 
 
 
 
 
 
Aktuelle Kosten für Jahresbeitrag, Aufnahme und Ersatzleistungen:
 
  Aufnahmegebühr Jahresbeitrag Passiv Jahresbeitrag

Ersatzleistung nicht geleistete Arbeitsstunde
( derzeit 4 )

Ersatzleistung fehlende Fangmeldung
(Schriftform)
  Jugendliche   € 40,00   € 60,00   € 60,00

  /

€ 25,00

  Erwachsene

  € 250,00   € 90,00   € 60,00   € 37,50 / je Std.

 

 

Beitragszahlungen per Überweisung
Bankverbindung:
Sparkasse Vest Recklinghausen
IBAN Nr: DE16 4265 0150 0060 0034 80
 

- Die Erlaubnisscheine werden nur ausgegeben, wenn der Jahresbeitrag und die evt. angefallenen
  Ersatzleistungen entrichtet wurden.

- Es muss ein gültiger Fischereischein vorliegen.
- Die Fangstatistik muss bis zum 15.12. gemeldet sein. 

- Der Jahresbeitrag sollte, wenn möglich, bargeldlos auf das Vereinskonto überwiesen sein.


Der Fischerei Verein Marl e.V

lebt vom Gemeinschaftssinn, vom Engagement, Ideenreichtum und
vom persönlichen Einsatz seiner Mitglieder. Die Vereinsarbeit bei uns zeigt aber auch,
dass in unserer heutigen Zeit noch Werte die Gesellschaft prägen,
die nicht mit Materiellen Wert überschrieben ist.


Unser Vereinsleben besteht aus untrennbar miteinander verbundenen Elementen.
Dem Recht Fische zu fangen, und der Pflicht zur Hege. Die Fischerei in unserem Verein
bedeutet folglich Gewässerschutz, sowie Artenschutz und Lebensraumschutz.
Wir bekennen uns zur Fischerei im Sinne eines umfassenden Erlebnisses und eines
verantwortlichen Umganges mit allen Tieren und deren Lebensräumen.
Deshalb hat die Erhaltung der Artenvielfalt, deren natürlichen Lebensräume und
die waidgerechte Ausübung der Fischerei für uns einen hohen Stellenwert.
Weiteres hat jede waidgerechte Ausübung der Fischerei den gleichen Stellenwert in unseren Verein.


Als Verein sind wir uns der hohen Verantwortung, der Natur gegenüber bewusst und
fördern daher alle Verbesserungen die eine nachhaltige
Bewirtschaftung unserer Gewässer ermöglichen.

Die Jugendarbeit in unserem Verein genießt hohe Anerkennung
und führt zu einer gesunden geistigen und körperlichen Entwicklung von
unseren Kindern und Jugendlichen Vereinsmitgliedern.

Petri Heil !

 

1. Vorsitzender   Holger Czarnetzki       0176 - 878 316 08

2. Vorsitzender   Thorsten Ridder         0157 - 73 814 933

1. Kassierer        Reinhard Scherwitzki   02365 26412

1. Schriftführer  Sascha Synowicz         0157 - 308 756 57

 

 

 

 

Liebe Angelfreunde,

habt keine Scheu und kommt zum Lippeweiher.
Wir alle sind stolz auf unsere Jugendabteilung.


Jedes Vereinsmitglied egal ob jung oder alt, hat ein offenes Ohr für euch.

Unser Vorstand setzt sich für ein Miteinander der Generationen ein.

Das unterscheidet uns von anderen Vereinen. Wir sehen uns am Wasser.


Petri Heil !

 

Termine 2023:

 

Freitag, 17. März 2023 - Sonntag, 19. März 2023
Kinder-Familienangeln an der Teichanlage

 

Sonntag, 9. April 2023 14:00
Ostereiersuchen

 

Samstag, 6. Mai 2023
Schnupperkurs Jugend Spinnfischen

 

Freitag, 11. August 2023 - Sonntag, 13. August 2023
Flußangeln für die Jugend an der Lippe

 

Samstag, 18. November 2023
Jugendschlussversammlung

 

 


1. Jugendwart Michel Kurz


2. Jugendwart Daniel Bender

 

 

Veranstaltungen

 

 

 

Der Terminplan gilt auch für unsere Jugendgruppe. Sonderveranstaltungen werden im Schaukasten(am Lippeweiher) und hier bekannt gegeben.

 

Weitere Infos folgen ...

 

 

Unterkategorien